Profiltag am 30. Mai 18.00 Uhr "Sommernachtstraum" und "Illusions-frei" in der Aula

Unser Theaterstück „Ein Sommernachtstraum“ basiert zum Großteil auf dem Drama von Shakespeare. Es handelt von der Liebe, der am Anfang kein freier Lauf gewährt wird, es letztendlich aber doch zum Happy End kommt.

Das Stück "Illusions-frei" spielt in einer psychiatrischen Anstalt, in dem zunächst alle Insassen mit geistigen Schäden vorgestellt werden. Im Anschluss lernt man die beiden sich liebenden Hauptpersonen kennen, die voneinander getrennt wurden. Immer wieder bekommt man mit, wie sie sich näher kommen und in ihren Erinnerungen und Vorstellungen schwelgen. Ob sie sich jemals wiederbegegnen werden ist noch ungewiss...