Firmenlauf 2017

Unser Gymnasium hat den Schülerpokal beim Chemnitzer Firmenlauf gewonnen, da wir mit 43 Teilnehmern, die teilnehmerstärkste Schule waren. Herzlichen Dank an unseren Sponsor Firma Terrot. T. Reuther

Regionalmeister 2017

Regionalmeister - und noch mehr! ?

Die Fußballer der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2005 bis 2007) haben bei dem Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in der Sportart Fußball den Sprung ins Landesfinale geschafft! Am Dienstag, den 25.04.17 fand auf dem Kunstrasenplatz des Sportforums in Chemnitz die Stadtmeisterschaft der Schulen im Fußball statt. Die Kontrahenten waren das Goethegymnasium, das evangelische Schulzentrum und die Oberschule aus Schönau.

Heldt, Jannik 6-4 Hartmann, Lennart 6-4 Scholze, Theodor 6-4 Richter, Ben 6-5 Schwalbe, Joey 6-5 Löscher, Lucas 5-3 Zirkler, Robin 5-3 Gronloh, Max 5-3 Lösch, Jakob 5-3

Im ersten Spiel traten wir gegen die Kicker des Goethe Gymnasiums an. Obwohl wir die etwas bessere Mannschaft waren, lagen wir zur Halbzeit mit 1:0 zurück. Mit einer engagierten Leistung drehten unsere Andreaner aber noch die Partie und gewannen am Ende mit 2:1. In den zwei folgenden Spielen legten die Jungs aber dann richtig los und erzielten mit schönen Spielzügen und tollen Fernschüssen sehenswerte Tore.

Die Anzeigetafel leuchtete bei den Schlusspfiffen mit einem 5:0 gegen die Schönauer Schüler und mit einem 4:1 gegen das Evangelische Schulzentrum. Somit wurde verdient und souverän die Stadtmeisterschaft an das Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium geholt. Dadurch qualifizierten sich unsere Ballakrobaten für das Regionalfinale, welches am Dienstag, den 09.05.17 im Auenstadion in Flöha ausgetragen wurde. Die anderen Mannschaften, die in den Regionen Erzgebirge und Mittelsachsen als Sieger hervorgingen, waren die Oberschule Zschorlau und das Gymnasium aus Penig.

Bei der Auslosung zu Beginn des Turniers zogen wir die Nummer 3, so dass wir das erste Spiel Pause hatten und uns die Gegner in Ruhe anschauen konnten. Penig gewann diese Partie mit 3:1. Im Anschluss durften die Andreaner ran. Die Jungs übernahmen von Anfang an die Kontrolle über das Spiel und verlagerten das Geschehen in die Hälfte der Kontrahenten. Bis auf wenige Aktionen hatten wir die Partie im Griff, und gewannen verdient mit 4:1. Das Ergebnis war dahingehend gut, dass uns somit ein Unentschieden im zweiten und entscheidenden Spiel reichen würde. Dieser Ansatz verflog aber schon nach 20 Sekunden, da es zu diesem Zeitpunkt schon in unserem Kasten einschlug.

Ein starker Fußballer, der auch beim CFC spielt, dribbelte durch und erzielte die 1:0 Führung. Trotz eines starken Gegners erarbeiteten wir uns aber mehrere Chancen, die leider das Ziel jeweils knapp verfehlten. Auch die Fußballer aus Penig waren offensiv eingestellt und erzielten zwar etwas glücklich aber nicht unverdient das 2:0. Das bedeutete natürlich erst einmal lange Gesichter zur Halbzeitpause. Aber die Jungs steckten den Kopf nicht in den Sand und kämpften und kämpften. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit sah Penig als klarer Sieger aus, da sie weiterhin gut nach vorne spielten, es aber verpassten, das 3:0 zu schießen. 4 Minuten vor dem Ende keimte dann aber doch noch Hoffnung für das André Gymnasium auf, da das wichtige 2:1 nach einer schönen Einzelleistung durch Ben Richter erzielt wurde. Die folgenden Minuten waren an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten.

Beide Mannschaften hätten ein Tor erzielen und damit die Entscheidung herbeiführen können. Doch letztendlich waren wir es, die den vielumjubelten Treffer erzielten. Lucas Löscher nutzte eine ungeordnete Hintermannschaft aus und schob zum 2:2 ein. Das war ein unbeschreiblicher Moment, bei dem die Jubelschreie bis nach Chemnitz zu hören gewesen sein müssten!! Nach einem verschossenen 9-Meter unsererseits und 4 Minuten Nachspielzeit war dieses nervenaufreibende Spiel dann zu Ende und infolge des besseren Torverhältnisses wurden wir knapp und letztendlich etwas glücklich Regionalmeister. Somit haben wir uns für das Landesfinale am Mittwoch, den 7.6.17 in der Sportschule "Egidius Braun" in Leipzig qualifiziert. Ein riesiges Lob an unsere gesamte Mannschaft, die gut gespielt, sich unterstützt und immer weitergekämpft hat. Stark Jungs!!!

Sportlehrer Bindrich

Zschopautallauf 2015

Am 10.09.15 nahmen 5 Schülerinnen unserer Laufgruppe erfolgreich am Zschopautallauf teil.

33. Zschopautallauf

 

2 Km

     

Clara Helmert

Kl. 5

10:41min

7. Platz

Uta Schreiter

Kl. 9

10:35min

3. Platz

Eva Richter

Kl. 6

10:38min

3. Platz

4,8 Km

     

Victoria Teuchert

Kl. 9

22:42min

4. Platz

Lucie Royla

Kl. 11

23:50min

5. Platz

Schulrekorde 2008-2016

SCHULREKORDE – LEICHTATHLETIK

(ab 2008)

2016

 

Jungen

 

 

Mädchen

 

 

SPRINT

(50m)

Erik Rudolph

Cornelius Heinrich

Michael Leon Khürgin

Kl. 5/3 (09)

Kl. 5/3 (14)

Kl. 5/2 (15)

7,5s

7,5s

7,5s

Jasmin Weiß

Kl. 5 (6/1)/(15)

7,5s

 

Michael L. Khürgin

Kl. 6/2 (16)

7,0s

Josephine Weber

Kl. 6/2 (08)

7,3s

 

Felix Friedrich

Kl. 7/3 (15)

7,0s

Lisa Katzmann

Kl. 7/4 (16)

7,5s

 

 

 

 

 

 

 

Weitsprung

Florian Steiger

Kl. 5/4 (08)

4,43m

Anvira Never

Kl. 5/5 (16)

4,28m

 

Luis Peukert

Kl. 6/4 (16)

5,00m

Josephine Weber

Kl. 6/2 (08)

4,60m

 

Felix Friedrich

Kl. 7/3 (15)

5,22m

Lisa Katzmann

Kl. 7/4 (16)

4,60m

 

 

 

 

 

 

 

Wurf

(200g)

Philipp Schindler

Jan Treiber

Kl. 5/5 (15)

Kl. 5/5 (16)

43,50m

43,50 m

Nicole Noske

Kl. 5/2 (11)

36,00m

 

Niklas Menk

Kl. 6/4 (16)

45,90m

Than Thao Nguyen

Kl. 6/3 (14)

34,70m

 

Marc Julian Klapper

Leon Langer

Felix Friedrich

Frotan Sedigi

Kl. 7/4 (15)

Kl. 7/4 (15)

Kl. 7/3 (15)

Kl. 7/4 (16)

50,00m

50,00m

50,00m

50,00 m

Michelle Klenner

Kl. 7/3 (14)

41,50m

 

SCHULREKORDE – LEICHTATHLETIK

(ab 2008)

2015

 

Jungen

 

 

Mädchen

 

 

SPRINT

(50m)

Erik Rudolph

Cornelius Heinrich

Michael Leon Khürgin

Kl. 5/3 (09)

Kl. 5/3 (14)

Kl. 5/2 (15)

7,5s

7,5s

7,5s

Jasmin Weiß

Kl. 5 (6/1)/(15)

7,5s

 

Vincent Zech

Kl. 6/3 (15)

7,3s

Josephine Weber

Kl. 6/2 (08)

7,3s

 

Felix Friedrich

Kl. 7/3 (15)

7,0s

Marleen Mende

Kl. 7/4 (15)

7,6s

 

 

 

 

 

 

 

Weitsprung

Florian Steiger

Kl. 5/4 (08)

4,43m

Jasmin Weiß

Kl. 5 (6/1) (15)

4,12m

 

Tillmann Fischer

Kl. 6/3 (08)

4,70m

Josephine Weber

Kl. 6/2 (08)

4,60m

 

Felix Friedrich

Kl. 7/3 (15)

5,22m

Uta Schreiter

Kl. 7/2 (14)

4,47m

 

 

 

 

 

 

 

Wurf

(200g)

Philipp Schindler

Kl. 5/5 (15)

43,50m

Nicole Noske

Kl. 5/2 (11)

36,00m

 

Marc Julian Klapper

Kl. 6/4 (14)

42,20m

Than Thao Nguyen

Kl. 6/3 (14)

34,70m

 

Marc Julian Klapper

Leon Langer

Felix Friedrich

Kl. 7/4 (15)

Kl. 7/4 (15)

Kl. 7/3 (15)

50,00m

50,00m

50,00m

Michelle Klenner

Kl. 7/3 (14)

41,50m