Klimaschule
unsere Zukunft beginnt jetzt

News

Uhr

Mit der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag endete auch die deutschlandweite Kampagne des Stadtradelns, ... …

Uhr

Unser Projekt Klimaschule soll Fahrt aufnehmen. Hier anmelden für das Stadtradeln. …

Kunst – Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium in Chemnitz

Wir wollen eine „Klimaschule“ werden.

Immer mehr drehen sich unsere Gedanken um das Thema Nachhaltigkeit. Schon vor ein paar Jahren sind die Bienen auf unserem Schulhof in ihre Beuten eingezogen und Imkereiprodukte aus dem Profilunterricht werden bei verschiedenen Gelegenheiten verkauft. Wir nahmen an Wettbewerben teil und auch im Unterricht spielt die Bildung für nachhaltige Entwicklung in vielen Fächern eine Rolle. Doch das soll nicht genügen.

Mitten in der Homeschoolingzeit wurde die Idee geboren, den Gedanken der Nachhaltigkeit noch mehr in den Fokus unseres Schullebens zu rücken. Es trafen sich in einer Videokonferenz ca. 40 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, um Projektvorschläge zu sammeln.

Inzwischen wurde:

  • eine bessere Mülltrennung in der Schule auf den Weg gebracht
  • Baumpatenschaften übernommen
  • Hochbeete für ein „Botanisches Gärtchen“ angeschafft und bepflanzt.

Weiterhin soll im Rahmen der Ganztagesangebote

  • das „Botanische Gärtchen“ ausgebaut,
  • nachhaltige Produkte hergestellt
  • sowie bio und vegetarisch gebacken und gekocht werden.

Bei Schulveranstaltungen soll mit dem „Öko-Markt“ die selbst hergestellten Produkte zum Verkauf angeboten werden, um mit dem Erlös weitere Ideen und Projekte umsetzen zu können. Außerdem sind Tauschbörsen, Workshops und die Zusammenarbeit mit anderen Initiativen vorgesehen.

Wer sich beim Projekt Klimaschule einbringen oder mit netzwerken möchte, kann per E-Mail Kontakt mit Sandy Wagner aufnehmen:

 E-Mail Sandy Wagner